AGB

AGB
1. Nutzungsumfang:
Das Mitglied ist berechtigt, das Angebot von innform während der Öffnungszeiten zu nutzen. Geringfügige
Änderungen der Öffnungszeiten sowie des Leistungsangebotes bleiben vorbehalten. Das Mitglied erklärt sich im Vorfeld von einem
Arzt die geeignete gesundheitliche Verfassung bestätigen zu lassen, um die angebotenen Leistungen von innform ohne
Einschränkungen und Risiken nutzen zu können. Das Mitglied die jeweils gültige Hausordnung. Innform ist berechtigt, die
Geschäftsbedingungen geringfügig oder sachlich gerechtfertigt zu ändern. Bei groben Verstössen gegen die Hausordnung wie
Tätlichkeit, Bedrohung, Diebstahl, Beschwerden etc. kann der Zutritt zum Studio beim ersten Verstoss für die gesamte
Vertragsdauer verwehrt werden. Trifft dieser Fall zu, hat das Mitglied dennoch die laufend anfallenden Beiträge bis zum
nächstmöglichen ordentlichen Kündigungstermin zu tragen.
2. Mitgliedsvereinbarung / Kündigung / Aussetzen: Die Vereinbarung kann in gegenseitigem Einverständnis bei
Schwangerschaft, Krankheit und vergleichbaren Hinderungsgründen (nachgewiesen durch fachärztliche Bestätigung) für einen im
Voraus zu bestimmenden Zeitraum ausgesetzt werden (max. bis zu 2 Monaten). Dieser Zeitraum bleibt bei der vereinbarten
Vertragslaufzeit unberücksichtigt. Bei Inanspruchnahme erhebt innform eine Verwaltungsgebühr von Euro 29.-. Die
Mitgliedsvereinbarung ist nur mit Zustimmung der Geschäftsführung auf Dritte übertragbar. Die Übertragungsgebühr beträgt Euro
19,90.- für die Mitgliedskarte und Euro 19,90.- Verwaltungsgebühr. Es besteht ein Sonderkündigungsrecht bei einem Umzug von
mehr als 30 km Entfernung. Ein entsprechender Meldenachweis(Hauptwohnsitz) und eine schriftliche Kündigung muss spätestens 7
Tage vor Monatsende innform vorliegen, um die Mitgliedschaft bis zum nächsten 1. des Folgemonats auflösen zu können. Hierfür
fällt eine Bearbeitungsgebühr von 19,90.- Euro an.
Diese Mitgliedsvereinbarung wird auf unbestimmte Zeit abgeschlossen. Die Mitgliedsvereinbarung kann schriftlich zum Ablauf des
ersten Jahres, im Anschluss alle 12 Monate, jeweils unter Einhaltung der einmonatigen Kündigungsfrist gekündigt werden.
3. Mitgliedsdaten: Änderung der Mitgliedsdaten wie Bankverbindung und Adresse sind innform unverzüglich und schriftlich
bekannt zu geben. Unterlässt das Mitglied dies, wird innform die dafür entstandenen Kosten in Rechnung stellen.
4. Zahlungsverzug: Bei Zahlungsverzug wird pro Mahnschreiben eine Gebühr von Euro 10.- erhoben, welche vom Mitglied zu
tragen ist. Für entstandene Kosten aus Rücklastschriften wird eine Pauschale von Euro 10.- erhoben. Sind die Kosten für
Rücklastschriften höher, ist innform berechtigt, diese anzupassen. Gerät das Mitglied mit der Zahlung der vereinbarten Beiträge
länger als 4 Wochen in Verzug und wurde das Mitglied unter Setzung einer Nachfrist von 2 Wochen erfolglos gemahnt, so tritt
Terminverlust ein, wodurch alle bis zum nächstmöglichen Kündigungstermin anfallenden Beträge sofort fällig werden. Dann kann
dem Mitglied der Zutritt zu den Räum,lichkeiten untersagt werden. Wird die weitergabe an ein Inkasso-Unternehmen notwendig, so
erhebt innform eine Bearbeitungsgebühr von Euro 29.90.-
5. Check in, Check out/ Mitgliedsausweis: Jedes Mitglied ist verpflichtet, sich beim Betreten und verlassen der Anlage, an der
Reception einzuchecken. Bei Verlust des dabei erhaltenen Spindschlüssels erhebt innform eine Gebühr von Euro 29,90.-. Bei
unberechtigter, verbotener Weitergabe eines Mitgliedsausweises an dritte Personen wird eine Strafgebühr von Euro 350.- erhoben.
Ein Verlust des Mitgliedsausweises ist umgehend zu melden. Bei Verlust des mitgliedsausweises wird die Kartengebühr von Euro
19,90.- erneut erhoben.
6. Duschen / Umkleideschränke: Das Mitglied hat die Umkleideschränke nach Trainingsende zu räumen und unverschlossen zu
hinterlasssen. Innform ist berechtigt, spätestens zu Betriebsschluss die noch verschlossenen Umkleideschränke zu öffnen und zu
räumen. Für ein Abhandenkommen wird keine Haftung übernommen.
7. Videoüberwachung: Das Mitglied ist damit einverstanden, dass im Trainingsbereich und an den Ausgängen und der Reception
Videokameras verwendet werden, um grösstmögliche Sicherheit gewährleisten zu können.
8. Kundendaten: Das Mitglied erklärt sich damit einverstanden, dass innform die Kundendaten, die sich aus den Vertragsunterlagen
ergeben, im erforderlichen Umfang speichert und für Informations- und Werbezwecke (Infopost) verwenden darf. Diese
Zustimmung kann jederzeit schriftlich widerrufen werden.
9. Mitgliedsbeitrag / Zahlungsbedingungen: Der vereinbarte Mitgliedsbeitrag ist monatlich im voraus zur Zahlung fällig und wird
entweder zum 5. oder zum 15. des Monats durch Lastschrift erhoben. Es gelten die allgemeingültigen Bedingungen zu
Lastschrifteinzügen. Einmalzahlungen werden mit der ersten Monatsrate abgebucht. Der monatliche Mitgliedsbeitrag und die
sonstigen Entgelte werden wertgesichert und verändern sich in dem Mass, das sich aus der Veränderung des von der Bundesanstalt
Statistik Österrreich verlautbarten Verbraucherpreisindex 2010 oder des an seiner Stelle tretenden oder aus einem vergleichbaren
Index gegenüber der Indexzahl 100 ergibt. Die neuen Beträge gelten ab der Bekanntgabe der Indexanpassung durch innform ab
folgendem Monatsersten. Eine Nichtgeltendmachung von Wertsicherungsbeträgen stellt keinen Verzicht auf eine Wertsicherung dar,
sofern zwischen dem Kunden und innform nicht ausdrücklich und schriftlich etwas anderes vereinbart worden ist.
Entgeltänderungen aufgrund des vereinbarten Index berechtigen nicht zu einer ausserordentlichen Kündigung.
10. Haftung: innform haftet nicht für mitgebrachte Gegenstände und Garderobe. Geld und andere Wertgegenstände unterliegen
keiner Aufsichtspflicht durch das Personal von innform. Innform übernimmt keine Verantwortung für die Durchführung des
Trainings, sofern das Training nicht unter momentaner Anleitung eines Mitarbeiters von innform erfolgt. Innform haftet nur für
Schäden, wenn innform diese vorsätzlich oder grob fahrlässig verschuldet hat. Die Benutzung der Gerätschaften in der Anlage
erfolgt sohin grundsätzlich auf eigene Gefahr. Gebrauchsvorgänge und Anleitungen werden dem Mitglied nur auf Anfrage erteilt
und sind sohin von diesem zu erfragen. Migliederr, die noch nicht volljährig sind, ist es untersagt, an freien Gewichten zu trainieren.
Innform übernimmt keine Haftung und keine Gewähr für Folgen, die es Ihr aus Gründen der höheren Gewalt oder sonstigen
unvorhersehbaren Umständen möglich machen, ihre Leistung zu erbringen.